Tag Archives: Bildung/Unterricht

Kulturzentrum Bessunger Knabenschule

4 Jan
Kulturzentrum Bessunger Knabenschule Darmstadt

Kulturzentrum Bessunger Knabenschule Darmstadt

Kulturzentrum Bessunger Knabenschule
Ludwigshöhstraße 42
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 61650
Internet: www.knabenschule.de

Programm Bessunger Knabenschule

Historie, Konzept und Struktur
Das Gebäude der Knabenschule wurde 1878 für die Bessunger Kinder gebaut. Zeitweise diente es in der Nachkriegszeit zusätzlich als Feuerwehrstützpunkt. Nach dem Umzug in den benachbarten Neubau 1976 fand hier die Waldorf-Schule für einige Jahre übergangsweise ihr Quartier. Danach war die Zukunft des Hauses lange unklar. Nach mehr als 100 Jahren Schulbetrieb  ist die Bessunger Knabenschule seit 1983 ein sozio-kulturelles Zentrum, mit ca. 2500 m² Nutzfläche eines der größten von mittlerweile insgesamt  33 in Hessen (www.laks.de). Dazu wurde von den Initiatoren der „Trägerverein für das Gebäude der Bessunger Knabenschule e.V.“ gegründet und ein Nutzungsvertrag mit der Stadt Darmstadt als Eigentümerin des Gebäudes abgeschlossen.

Mit mehr als 90 Gruppen aus allen Bereichen (Musik, Theater, Kinder, diverse Kurse und Gruppen) und über 100.000 Nutzern und Besuchern im Jahr ist die Knabenschule ein äußerst belebter und beliebter Ort für unterschiedlichste soziale und kulturelle Aktivitäten. Im Kellerbereich gibt es 8 Proberäume für ca. 20 Musikbands, die Fahrradwerkstatt und zwei Partykeller, die am Wochenende für private Feste vermietet werden. Die „Trommelwerkstatt“ bietet Perkussionskurse an, es gibt Schlagzeug- und Saxofonunterricht. Das Erdgeschoß beherbergt sämtliche Kindertagesstätten: 2 Krabbelstuben, einen Kindergarten und einen Hort in Trägerschaft des „Bessunger KinderWerkStadt e.V.“. Hier werden ganztags ca. 50 Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren professionell betreut.

Im ersten Stock befinden sich überwiegend Räume mit multifunktionaler Nutzung. Hier werden Kurse und Workshops aus allen möglichen Bereichen (z.B. Tanz, Yoga, Musik, VHS-Kurse usw.) angeboten. Die „Jazz- und Pop-School“ bietet Instrumental-Unterricht, Musiktheorie und Ensemble an und der serbisch-montenegrinische Verein „Jadran“ hat hier seinen Clubraum.

Im Dachgeschoß gibt es die Textilwerkstatt und den Raum der Amateur-Funker (DARC).

In der ehemaligen Turnhalle läuft am Wochenende ein interessantes und spannendes Kulturprogramm aus den Bereichen Rock, Jazz, Weltmusik, Kleinkunst und Theater. Die Halle kann aber auch für Veranstaltungen und private Feiern gemietet werden. Die Knabenschule ist eine gemeinnützige Einrichtung und versteht sich als Kulturzentrum im Stadtteil. Die Preise und Mieten sind moderat, das Projekt ist äußerst „preiswert“ und erhält ca. 35%  der laufenden Kosten als Zuschüsse von Stadt Darmstadt und Land Hessen. Somit ist die Bessunger Knabenschule eine der bürgerinitiierten Einrichtungen, die Bessungen im Strukturwandel der letzten 30 Jahre zu einem der attraktivsten Wohnviertel Darmstadts gemacht haben.

Quelle für Text und Foto: Kulturzentrum Bessunger Knabenschule

Hier geht´s zu den Bessungen-Seiten bei Facebook, Google+, Twitter und YouTube.

Advertisements

Taekwon-Do Center Darmstadt

26 Feb

div-taekwon-do2

Taekwon-Do Center Darmstadt – Schule für Traditionelles Taekwon-Do
Ansprechpartner: Young Kul Park, Schulleiter
Bessunger Straße 33-35
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 1545176
E-Mail: info@tkd-da.de
Internet: www.taekwondo-darmstadt.de
Facebook-Seite Taekwon-Do Center Darmstadt

Tun Sie etwas gutes für Ihren Körper und Geist.  Der Einstieg ist jederzeit möglich.
2 Wochen kostenloses Probetraining möglich.

Taekwon-Do [tä guon do] ist eine koreanische Kampfkunst. Dieses ursprüngliche System der waffenlosen Selbstverteidigung hat sich über viele Jahrhunderte hinweg entwickelt. Durch die Nähe zu China und Japan sind auch deren alten Kampfkünste wie z.B. Kungfu, Karate und weitere altkoreanische Kampkünste wie das Taekyon mit eingeflossen. Den größten Einfluß hat sicherlich das japanische Karate eingenommen. Durch die geschichtliche Verbindungen beider Staaten hatten immer wieder einige Koreaner die Möglichkeit in Japan japanisches Karate zu lernen. Daher ist die große Ähnlichkeit zu Karate nicht zu leugnen.
Die größten Unterschiede zwischen beiden Kampfkünsten besteht allerdings in den Ausführungen und Gewichtung der Techniken. Taekwon-Do ist berühmt geworden durch die Vielzahl der kombinierten Fuß- und Beintechniken.
Das traditionelle Taekwon-Do nach Kwon Jae Hwa distanziert sich allerdings davon, daß Taekwon-Do heute oft in modernisierter, vereinfachter Form als „Kampfsport“ propagiert wird. Das andere dabei mutwillig verletzt werden können, entspricht seiner Überzeugung nach nicht dem Geist des Taekwon-Do.
Beim Taekwon-Do darf es nicht nur darum gehen, wer als erster einen Treffer beim Gegner macht und damit das Training nur auf ein paar wenige schnelle Techniken einschränkt. Beim Taekwon-Do nach Kwon Jae Hwa werden die traditionellen Werte wie die Schulung von Körper und Geist in den Vordergrund gestellt, und dienen in erster Linie der eigenen Persönlichtkeitsentfaltung.
Übt man Taekwon-Do im traditionellen Sinn aus, dann ist es weit mehr als eine Kampkunst. Es ist eine Lebenshilfe. Wer sich und seinen Körper beherrscht, stärkt und in Einklang bringt, ist auch den Schwierigkeiten des täglichen Lebens besser gewachsen.
Taekwon-Do heißt nicht nur, einen Sport zu treiben und sich gegen körperliche Angriffe zu wehren, sondern eine körperliche und geistige Gesundheit und Stärke aufzubauen.Taekwon-Do hilft uns Schwierigkeiten nicht auszuweichen, sondern sie zu meistern, Ängsten durch Selbstvertrauen zu begegnen, körperliche Schwächen nicht als unabänderlich hinzunehmen, sondern dagegen anzukämpfen. In völliger Harmonie von Körper und Geist zu leben, ist das Ziel.
Traditionelles Taekwon-Do ist ein sehr vielfältiger Sport.

Durch Gymnastik-, Koordinations-, Kondition-, Dehn-, Kraft- und Atemübungen in Verbindung mit verschiedenen Techniken wird der komplette Körper ständig gekräftigt und die Beweglichkeit verbessert.

Allerdings ist die Bezeichnung Taekwon-Do noch recht jung. Der Begriff Taekwon-Do tauchte erstmals 1955 auf und wurde von General Choi Hong-Hi und weiteren ranghohen Vertretern entwickelt. Sie besteht aus den Silben:
Tae = der Fuß; beinhaltet Techniken mit den Füßen und Beinen in Form von Tritten,

Kwon = die Faust; beinhaltet Techniken mit Händen, Fäusten und Armen in Form von Schlägen,
Do = der Weg – der Lebensweg; der geistige und philosophische Hintergrund.

Sinngemäß kann man Taekwon-Do folgendermaßen übersetzen: „Der Weg des Hand und des Fußes“

Weitere umfangreiche Informationen und unseren kompletten Trainingsplan finden Sie auf unserer Website. Oder rufen Sie an: 06151 1545176

Young Kul Park

Young Kul Park

 Hier geht´s zu den Bessungen-Seiten bei Facebook, Google+, Twitter und YouTube.

FT Sprachenschule

13 Dez

div-ft-sprachschule

FT Sprachenschule
Ansprechpartner: Frank Trysna
Bessungerstraße 76
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 663539
Mobil: 0172 3509226
E-Mail: ft-sprachen@gmx.de
Internet: www.ft-sprachen.de

Unser Angebot:
Deutsch für Ausländer (Anfänger und Fortgeschrittene)
Schülernachhilfe und Erwachsenenkurse – Alle Klassen bis Universitäts-Niveau
Auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause
Mathematik, Physik und Chemie für Schüler und Studenten!

Preise können Sie gerne erfragen! Wir freuen uns auf Ihre Nachfrage.

Folgende Sprachen können Sie bei uns lernen:
Deutsch
English
Französisch
Lateinisch
Spanisch
Italienisch
Türkisch
Arabisch
Griechisch
Russisch
Ungarisch

Hier geht´s zu den Bessungen-Seiten bei Facebook, Google+, Twitter und YouTube.

Tanz- und Gymnastikräumchen

28 Nov

Tanz- und Gymnastikräumchen Bessungen

Tanz- und Gymnastikräumchen
Für Kleine und Große Tanzmäuse
Ansprechpartnerinnen: Ruth Sobotta
Karlstraße 107
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 664588
Internet: www.tanz-gymnastik.cabanova.com

Auf jedem Parkett eine gute Figur machen.

Kurse für Kindertanz, Kinderballett, Tänzerische Gymnastik – Erwachsene, Gymnastik – Erwachsene, Modern Dance

Unseren Stundenplan, Kursbeschreibungen und eine Bildergalerie finden Sie auf unserer Website www.tanz-gymnastik.cabanova.com

Hier geht´s zu den Bessungen-Seiten bei Facebook, Google+, Twitter und YouTube.

Weitere Stichwörter: Balett